Aktive Kindheit - gesund durchs Leben (2004)

Gesundheit und Wohlbefinden sind vor allen Dingen eine Frage des Lebensstils. Auch die Frage, wie es um die Gesundheit im Alter bestellt ist, ist eng mit dem Lebnsstil in der Kindheit und im Jugendalter verknüpft. Offenbar besteht für diese Zusammenhänge noch sehr wenig Sensibilität. Das Ziel ist, mit kurzen Videos die positiven Auswirkungen von Bewegung und Sport auf die Entwicklung und Gesundheit der Kinder in verständlicher Form zu erläutern, Problembereiche aufzuzeigen und Lösungsmöglichkeiten vorzuschlagen.

Bewegung und Sport im Kindesalter

Zu wenig Bewegung, zu viel Medienkonsum, unausgewogene Ernährung, psychischer und sozialer Stress tragen dazu bei, dass sich die Gesundheit unserer Kinder langsam, aber stetig verschlechtert. Dies hat Auswirkungen auf die Gesundheit im Erwachsenenalter.

Dieser kurze Trailer gibt eine kleine Vorschau auf die folgenden 5 Filme.

Bewegtes Umfeld - gesunde Kinder!

Eltern sollten das Wohnungsumfeld ihrer Kinder so gestalten, dass diese ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können. Bewegungsvielfalt mus schon im eigenenn Wohnumfeld ermöglicht werden.

Motorik - der Schlüssel zur Entwicklung im Kindesalter

Immer Mehr KInder zeigen Bewegungsdefizite und ihre Leistungsfähigkeit nimmt ab. Bewegung wird häufig als Unfallrisiko angesehen und deshalb unterbunden, statt gefördert. Dabei übersehen Eltern und Erzieher, dass sich heute die Mehrzahl der Unfälle ereignet, weil Kinder alltägliche Bewegungen auf Grund ihrer ungenügenden Fähigkeit nicht mehr entsprechend bewältigen können.

Kraft und Körperhaltung - Kraftraining mit Kindern

Der Prozentsatz von haltungsschwachen Kindern hat sich in den letzten Jahren markant erhöht. Zu viele Bequemlichkeiten (Fahrten mit Fahrzeugen, Lift, Rolltreppe usw.) entlasten Kinder in ihrem Alltag. Dadurch verpassen sie die ganz natürlichen Gelegenheiten, Entwicklungsreize für die Muskulatur zu setzen. Der menschliche Körper braucht aber genügend Belastung um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Ein vielseitiges und kindgerechtes Krafttraining wird deshalb immer mehr zur Notwendigkeit.

Aktive Kindheit -  gesundes Alter!

Die Tendenz zu Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern steigt in vielen Ländern deutlich an! Die Anzahl von Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht blieb in den letzten Jahren auf einem hohen Niveau (ca. 20%) stabil. Wenn in der Kinheit die Chance verpasst wird, sich einen aktiven Lebensstil anzueignen, dann kann es buchstäblich "schwer wiegende" Folgen haben.

Starke Knochen

Obwohl die Osteoporose vor allem in der zweiten Lebenshälfte zu Beschwerden führt, liegen ihre Ursachen überwiegend im Kindes- und Jugendalter. Vorbeugung gegen Osteoporose mit ihren Folgen im höheren Erwachsenenalter beginnt deshalb schon in der Kindheit.

Autorenteam

Prof. Dr. Lukas Zahner

Prof. Dr. Uwe Pühse

Dr. med. Christoph Stüssi

Dr. phil Jürg Schmid

Alain Dössegger

Herausgeber

Bundesamt für Sport (BASPO)

Institut für Sport und Sportwissenschaften (ISSW), Universität Basel

Stiftung für Schadenbekämpfung der Winterthur Versicherungen

Psychologisches Institut, Universität Zürich

Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie

Swiss Olympic Talents

Produktion

Bundesamt für Sport, Magglingen

Peter Wüthrich (Produzent)

Peter Battanta (Kamera, Realisation, Schnitt)

Matthias Zurbriggen (Post Production, DVD)